Adrian Kramer

Tenor

Der kanadische Tenor Adrian Kramer gab in den letzten Spielzeiten eine Vielzahl von erfolgreichen Rollen- und Hausdebuts in Nordamerika, so unter anderem als Joe (Puccini: La Faniulla del West) und Gérard (Glass: Les enfants terribles) an der Opera Omaha, Borsa (Verdi: Rigoletto) und Zweiter Nazarener (Strauss: Salome) an der Santa Fe Opera, Normanno (Donizetti: Lucia di Lammermoor) an der Opera Philadelphia und Ralph Rackstraw (Gilbert & Sullivan: HMS Pinafore) an der Edmonton Opera. Künftige Engagements führen Ihn wieder an die Opera Philadelphia, wo er im Frühling 2020 als Cover für Pinkerton (Puccini: Madama Butterfly) engagiert ist, sowie an die San Diego Opera, wo er den Ersten Geharnischten und den Zweiten Priester (Mozart: Die Zauberflöte) singen wird.

Weitere Engagements beinhalten Owen’s Son in der Uraufführung von Jennifer Higdons Oper Cold Mountain und Second Bodyguard  in Huang Ruos Dr. Sun Yat-sen. Außerdem sang er am Toronto Operetta Theatre den Nanki-Poo in The Mikado sowie an der Toronto Opera 5 in Offenbachs Ba-ta-clan und Hahn’s L’île du rêve. Er gastierte ebenfalls anm Chicago Opera Theater, bei der Canadian Opera Company, beim Castleton Festival, den Cal Performances, der Brooklyn Academy of Music und an der Glimmerglass Opera.

Am Konzertpodium sang er bisher in Mendelssons Elias (Kingston Symphony Orchestra), in Vaughan Williams Hodie (Talisker Players), Beethovens 9. Sinfonie (Canzona Chamber Players Orchestra) und Händels Messiah (Sault Symphony Orchestra). Im Rahmen von seiner Konzerttätigkeit sang er weiters Ausschnitte aus Verdis Oper Rigoletto und La Traviata als Duca und Alfredo, Puccinis La Bohème als Rodolfo  sowie Ferrando aus Mozarts Cosí fan tutte.

Adrian Kramer war Mitglied der Opernstudios bzw. Young Artist Programme der Santa Fe Opera, der Canadian Opera Company, der Glimmerglass Opera und des Ravinia’s Steans Music Institute. Er ist Preisträger des Campbell Wachter Memorial Award for Singers der Santa Fe Opera, des Chalmers Professional Development Grant des Ontario Arts Council und ist Gewinner der Louis Quilico Competition und der Juilliard Honors Recital Competition.

Repertoire

Upcoming Performances